Donnerstag, 2. Dezember 2010

Ein neuer Vorschlag zu Stuttgart21

Eine neue Bürgerbewegung aus Freiburg macht sich stark für den Plan, den Umbau zu stoppen und die neue Bahntrasse komplett an Stuttgart vorbeizulegen. "Zu diesen Sauschwaben will doch eh kein Mensch fahren", so Peter Sommerhalter, Sprecher der Initiative S00. "Nicht nur wäre es damit für Schwaben erheblich erschwert, dem Rest der Republik auf den Sack zu gehen, wir würden auch wahnsinnig viel Geld sparen."

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Aha, Sie sehen das also anders oder auch so? Wie genau?

Beachten Sie bitte, dass Links in den Kommentaren suchmaschinenmäßig keine Relevanz haben, weil sie mit rel="nofollow" versehen sind.

Anonyme Kommentare werden ohne Ansehen der Person gelöscht. Gebt Euch doch einen wiedererkennbaren lustigen Namen.