Donnerstag, 21. Juni 2012

Heute Ruhetag

Heute muss die Tante mal dafür sorgen, dass irgendwie Geld in die Kasse kommt, daher heute kein Comic. Das mit der Weltherrschaft von Yogi Löw lässt noch ein wenig auf sich warten, bis dahin muss noch ein wenig an der Freiberuflichkeit gebastelt werden.

Was uns sogleich zu der Frage bringt, ob Fußballtrainer eigentlich auch nach ihre Entlassung zum Arbeitsamt gehen und da Fortbildungen aufgeschwatzt bekommen. Ein tröstliches Bild: Stale Solbakken und Krassimir Balakov einträchtig nebeneinander im Kurs MS Office für Fußballtrainer,in dem sie sich weiterqualifizieren, um bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu haben.

Oder vielleicht besuchen Sie auch ein Bewerbertraining:

Sehr geehrte Niederlande,

Sie suchen een Coach, der niet alleen die Angriffskräften entscheidend in het Spiel einbinden kann, sondern auch für een ausgewogenes und produktives Arbeitsumgebing sorgen kann. Een lekker Defensive ist mir ebenso wichtig wie Sichting und individuelle Fördering von den Talenten.

Näheres entnehmen Sie bitte meinem Lebenslauf. Auf ein lekker Kopje Kaffee mit Ihnen würde ich mich sehr freuen.

Ihr (Name einsetzen)


Die Tante drückt schon mal de Däumkes!
(So ,das hat 13 Minuten gedauert.)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Aha, Sie sehen das also anders oder auch so? Wie genau?

Beachten Sie bitte, dass Links in den Kommentaren suchmaschinenmäßig keine Relevanz haben, weil sie mit rel="nofollow" versehen sind.

Anonyme Kommentare werden ohne Ansehen der Person gelöscht. Gebt Euch doch einen wiedererkennbaren lustigen Namen.