Freitag, 1. Juni 2012

Original und Kopie


Und das hier ist das Original:


Und was hat jetzt Brain Wilson anders gemacht?
  • Wo bei Chuck Berry entweder alles still ist oder die Band durchspielt, ist bei den Beach Boys bei Gesang nur Schlagzeug (Viertel auf der Snare)
    -> treibt voran
  • Der Backgroundgesang "Inside outside USA" erschafft das Gefühl eines Refrains, während es bei Berry nur Strophe auf Strophe ist
    -> mehr Abwechslung
  • Sie sind etwas schneller

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Aha, Sie sehen das also anders oder auch so? Wie genau?

Beachten Sie bitte, dass Links in den Kommentaren suchmaschinenmäßig keine Relevanz haben, weil sie mit rel="nofollow" versehen sind.

Anonyme Kommentare werden ohne Ansehen der Person gelöscht. Gebt Euch doch einen wiedererkennbaren lustigen Namen.