Mittwoch, 30. Januar 2008

Wieder was gelernt

Hin und wieder werde ich gefragt, was es denn so Neues gebe und wie es uns gehe. Ich weiß dann nie, was ich sagen soll. Nicht, dass es sich dabei um als "geheim" eingestufte Informationen handelte, es ist eher so, dass mein Gehirn im Moment nur ein lautes "Duuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuud" in einer Frequenz von 440 Hertz von sich gibt. Man könnte also sagen, ich sei etwas gestresst.

Immerhin habe ich gelernt, dass es Dinge gibt, die ich nicht mag. Gut, das ist vielleicht nicht aufsehenerregend, aber ich finde faszinierend, wie lange ich manchmal brauche, um die simpelsten induktiven Schlüsse zu ziehen.

Zum Beispiel dachte ich lange, Jack Nicholson wär ein guter Schauspieler und mir gefiele jetzt nur "About Schmitt", "As Good as it Gets" oder "Einer flog über's Kuckucksnest" nicht. Bis die Tante Frieda mir erklärte, das liege daran, dass ich Jack Nicholson nicht mag. Da hat sie mal Recht. Immer nur das selbe fiese Ich bin Jack Nicholson und grinse mein fieses ich bin Jack Nicholson Grinsen das mein Markenzeichen ist-Grinsen. Egal, worum es geht, da grinst immer nur Jack Nicholson.

Genau so ging es mir mit grünem Pesto. Und beinahe auch mit Franz Ferdinand. Alles total hochgelobt, dass man gar nicht mehr wusste, wie man vorher überhaupt ohne leben konnte, aber ich fand nicht ein Gericht / Lied, wo mir das mal geschmeckt hätte.

Nicht jedoch mit Bio-Schokolade. Ich versuche es immer wieder, und dieses Jahr hatten wir auch einen Bioschokoladen-Adventskalender. Aber das können se nicht. Süß und bio, das geht nicht zusammen. Das liegt daran, dass die Hersteller auch Vollmilchschokolade oder Pralinen immer noch, um sicherzugehen, mit einem winzigen Hauch hundertprozentigem Dinkelvollkornmehl verfeinern.

Und New Kids on the Block machen eine Wiedervereinigung. Dann haben wir glaub' ich alle durch. Bald kommt bestimmt die Wiedervereinigung des ersten Big-Brother-Containers. Nur David Hasselhoff hat sich noch nicht wiedervereinigt, aber da arbeiten seine Ärzte ja dran.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Aha, Sie sehen das also anders oder auch so? Wie genau?

Beachten Sie bitte, dass Links in den Kommentaren suchmaschinenmäßig keine Relevanz haben, weil sie mit rel="nofollow" versehen sind.

Anonyme Kommentare werden ohne Ansehen der Person gelöscht. Gebt Euch doch einen wiedererkennbaren lustigen Namen.