Donnerstag, 16. Oktober 2008

Kaum schreibt man mal was über Bekannte ...

... merkt man mal, wer alles seinen Blog liest, ohne was zu sagen oder gar Kommentare zu hinterlassen. Alle weisen die Möglichkeit, sie hätten geschnarcht, weit von sich. Ist ja auch egal. In den eigenen vier Wänden dürfen wir ja alle Gott sei Dank noch schnarchen so viel wir wollen. Sonst ist ja schon alles zur Nichtschnarcherzone erklärt worden.

Offiziell natürlich aus Gesundheitsgründen, aber eigentlich natürlich, weil dann die Qualität der Abhörprotokolle leidet, und Herr Schäuble hört doch nicht mehr so gut.

Aber ursprünglich wollte ich heute die Qualität des deutschen Einzelhandels loben. Wir kufen unseren neuen tollen Herd bei Elektro Schirra in Saarbrücken, was folgende Vorteile gegenüber z.B. Saturn hatte:
  1. Man muss sich keine Scheiß laute Musik anhören. Alleine das ist es schon wert.
  2. Man wird tatsächlich fachkundig beraten von jemandem und nicht von einem Azubi.
  3. Bei Saturn ist es auch nicht günstiger.
  4. Der Herd wurde geliefert und eingebaut (was wir ja sonst hätten selbst machen müssen) und angeschlossen.
  5. Die Verpackung haben sie auch wieder mitgenommen.
  6. Sie haben sich zwar ein wenig an der Arbeitsplatte verschnitten, was uns aber nicht stört, uns aber angeboten, die Arbeitsplatte neu zu kaufen und es zu ersetzen. Das mit dem Verschneiden hätte ich ohne Probleme selbst erledigen können, das andere aber nicht. Das war uns aber zu viel Aufregung und Staub, dafür haben sie die Arbeitsplatte bezahlt.
  7. Und das Beste: während der ganzen Sache musste ich mir nie eine Warteschleifenmelodie anhören oder war mit einem Servicemitarbeiter verbunden. Spitze.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Aha, Sie sehen das also anders oder auch so? Wie genau?

Beachten Sie bitte, dass Links in den Kommentaren suchmaschinenmäßig keine Relevanz haben, weil sie mit rel="nofollow" versehen sind.

Anonyme Kommentare werden ohne Ansehen der Person gelöscht. Gebt Euch doch einen wiedererkennbaren lustigen Namen.