Dienstag, 12. März 2013

Nachrichten: SPD stellt Wahlprogramm vor

von peter schmelzle (Eigenes Werk) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) oder CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
Bonn, ach nee, ist ja jetzt Berlin (pda): Mit viel Tamtam stellte Peer Steinbrück gestern das Wahlprogramm der SPD für die diesjährige Bundestagswahl vor. Kernforderung ist ein gesetzlicher Mindestlohn für Kanzlerkandidaten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Aha, Sie sehen das also anders oder auch so? Wie genau?

Beachten Sie bitte, dass Links in den Kommentaren suchmaschinenmäßig keine Relevanz haben, weil sie mit rel="nofollow" versehen sind.

Anonyme Kommentare werden ohne Ansehen der Person gelöscht. Gebt Euch doch einen wiedererkennbaren lustigen Namen.