Montag, 8. Oktober 2007

Ohrwurm II

Nun ja. Irgendwas wollt ich noch erzählen. Egal. Rihanna hat ja übrigens irgendeinen Preis gewonnen, bei MTV oder so: "Female Music Act Who Is Anybody Else Than Britney Spears". Herzlichen Glückwunsch. Wo Ntscho Tschi doch schon tot ist.
Ich bin derweil noch mit Rommelbommel beschäftigt. Hier der Text für alle zum Mitsingen:

Rommelbommel ging spazieren
einen neuen Tanz probieren
Kam er an ein großes Haus,
klopft er an, wer schaut heraus?
Eine alte HExe, die rührt im Topf herum.
Und die Trommel, und die Trommel,
die macht "Bumm, bumm, bumm".

Es ist zum Schreien. Nochmal von vorne:

Rommel - Der Wüstenfuchs? Feldmarschall Rommel? Fürwahr ungewöhnliches Personal für ein Kinderlied - bommel - Ach so. Kenn ich nicht. Wieder irgendso ein Hase, der mir als alter Bekannter untergejubelt wird. Der "Wüstenhase", Feldmarschall Rommelbommel, Held von Afrika. So heißt man eben, wenn man den Namen von Kinderliedschreibern verliehen bekommt. Immer noch besser als Kevin oder Leon. (Großartig auch die deutsche Kindergartengruppe, die alle im Chor laut und glücklich singen: "Ringo Bär, Ringo Bär, Jingle all the way, ...").
So, was macht er denn, der Wüstenhase?
... ging spazieren, einen neuen Tanz probieren.
Hä? Beim Spazieren? Scheint mir sehr mutig und ungewöhnlich lebensfroh für einen Deutschen, zumal einen Feldmarschall. Ist auf jeden Fall nicht sehr entspannt, beim Spazieren ständig Tanzschritte zu üben. "Spazieren" würde ich das nicht nennen. Oder geht er irgendwohin, um da dann zu Tanzen? Aber "Spazieren" schließt ein festes Ziel ja gerade aus, oder? Vielleicht auch nicht. Mal weiter sehen.
Kam er an ein großes Haus
Aha, er wollte also doch da hin, sonst hätte er inzwischen ja auch mal getanzt. Muss im Übrigen länger her sein, die Begebenheit, die Gewohnheit, regelmäßig neue Tänze auszuprobieren hat ja doch stark nachgelassen, als letztes hat es da noch kurz der Lambada geschafft, aber das ist mittlerweile auch gut 15 Jahre her. Man probiert einfach keine neuen Tänze mehr aus.
klopft er an, wer schaut heraus?
OK, da wird jetzt getanzt.
Eine alte Hexe, die führt im Topf herum.
Hä? Hä?? Was soll das? Der wollte doch tanzen gehen? Wieso klopft er dann an wildfremde Haustüren? Und wie macht die Hexe das, dass sie die Tür öffnet, rausschaut und gleichzeitig weiter im Topf rührt? Wie soll denn das gehen? Zauberei? Okay.
Und die Trommel, und die Trommel,
die macht "Bumm, bumm, bumm".
Hier wieder die Kriegsthematik, die unaufhörlich im Hintergrund dröhnt. Ich geb's auf.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Aha, Sie sehen das also anders oder auch so? Wie genau?

Beachten Sie bitte, dass Links in den Kommentaren suchmaschinenmäßig keine Relevanz haben, weil sie mit rel="nofollow" versehen sind.

Anonyme Kommentare werden ohne Ansehen der Person gelöscht. Gebt Euch doch einen wiedererkennbaren lustigen Namen.