Montag, 8. November 2010

Diskriminierung bizarr: Sinti sind erzürnt, weil immer nur Roma ausgewiesen werden.

Nee, ist natürlich Quatsch. Aber warum werden eigentlich nur Roma deportiert? Weil Sinti eine Untergruppe der Roma sind, die schon am längsten (meint: rund 600 Jahre) in Mitteleuropa leben, also alle Pässe haben, ordentliche Steuerzahler sind und meist überhaupt nicht auffallen. Es macht einfach keinen Sinn, jemanden von Bottrop-Kirchhellen nach Bottrop-Kirchhellen abzuschieben.

Wohl aber in das Kosovo. Und hier kommen wir zum traurigen Teil, denn nächstes Jahr sollen rund 10.000 Roma aus dem Kosovo, die seit dem Krieg (meint: rund 20 Jahre) dort hier leben (also auch solche, die erst hier geboren wurden), dorthin abgeschoben werden. Wahrscheinlich, weil wir in Deutschland nur "gute" Migranten gebrauchen können, und nicht solche mit solch katastrophal schlechter Schulbildung, wie man sie in Deutschland nun mal kriegt.

Mehr dazu, und was man dagegen tun kann, bei Aktion Sühnezeichen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Aha, Sie sehen das also anders oder auch so? Wie genau?

Beachten Sie bitte, dass Links in den Kommentaren suchmaschinenmäßig keine Relevanz haben, weil sie mit rel="nofollow" versehen sind.

Anonyme Kommentare werden ohne Ansehen der Person gelöscht. Gebt Euch doch einen wiedererkennbaren lustigen Namen.