Donnerstag, 29. September 2011

Der Papst, der Papst, der Papst ist da!

Das Religionsoberhaupt kommt auf ein Tässchen Kaffee Hag vorbei.

Der Papst, der Papst, der Papst ist da!
Er bringt uns Demut, hei hussassa!
Lässt die Kritiker schreiben,
Abgeordnete fernbleiben!
Heissa hussassa,der Papst ist da!

Ist er jetzt ja nicht mehr, aber ändern tut er seine Meinung trotzdem nicht. Hat er ja schon die letzten 70 Jahre nicht. Trotzdem warten viele ja noch sehnsüchtig darauf, dass er spontan irgendwas anderes zu Zölibat, Frauenpriestertum oder Kommunion für Wiederverheiratete sagt. ("Huch, ich bin ja jetzt in Freiburg, da fällt mir spontan ein, dass das mit der gemeinsamen Eucharistie doch 'ne feine Sache sein könnt!")

Irgendwie süß.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Aha, Sie sehen das also anders oder auch so? Wie genau?

Beachten Sie bitte, dass Links in den Kommentaren suchmaschinenmäßig keine Relevanz haben, weil sie mit rel="nofollow" versehen sind.

Anonyme Kommentare werden ohne Ansehen der Person gelöscht. Gebt Euch doch einen wiedererkennbaren lustigen Namen.