Donnerstag, 19. April 2007

Klinsmann nicht zu Chelsea

Heute Nacht habe ich geträumt, dass Jürgen Klinsmann nicht neuer Trainer bei Chelsea wird, weil er demnächst beim FC Watford anfängt. Im Interview saß er neben Andreas Möller am Pool und biss in eine Tomate. Der Verein wurde von irgendeinem Konsortium übernommen, das noch mehr Geld hat als der Besitzer von Chelsea. Vermutlich Google oder so.

Das finde ich bemerkenswert. Offensichtlich hat mein Gehirn nachts keine Lust mehr, sich mit Problemen herumzuschlagen und schaltet in einen Vermischtes/Buntes aus aller Welt/Sport-Modus. Das sind nämlich auch die einzigen Teile, die ich in der Zeitung ertrage. Naja, vor ein paar Jahren noch hat mein Gehirn noch, wenn ihm die großen Probleme zu viel wurden und ich nicht einschlafen konnte, sich stattdessen kleine Probleme ausgesucht, wegen denen ich dann immer noch nicht einschlafen konnte.

Das ist jetzt besser geworden. Nur aufwachen klappt nicht mehr.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Aha, Sie sehen das also anders oder auch so? Wie genau?

Beachten Sie bitte, dass Links in den Kommentaren suchmaschinenmäßig keine Relevanz haben, weil sie mit rel="nofollow" versehen sind.

Anonyme Kommentare werden ohne Ansehen der Person gelöscht. Gebt Euch doch einen wiedererkennbaren lustigen Namen.