Dienstag, 19. September 2006

die braune Gefahr

Tief betroffen sind sie alle, und besorgt. Naja, nicht zu besorgt, als dass sie nicht die Mittel für Projekte gegen rechts kürzen könnten.
Ist ja aber auch doof, dass die 10 - 20% Dumpfbacken, die man immer hat, jetzt nicht mehr brav die etablierten Parteien wählen, sondern wen anders. Als die noch CDU oder auch mal FDP (und auch SPD, machen wir uns nix vor) wählten, war die Welt noch in Ordnung. Man konnte sie schön ignorieren, und sie haben auch noch die eignen Reihen gefüllt.
Und jetzt sitzen sie da in der guten Stube und stinken. Bäh!
Nun ja. Wir Volk haben immer gewusst, dass es die Dumpfbacken gibt. Bloß weil sie jetzt auch Dumpfbacken wählen, sind es nicht mehr geworden. Wir können sie nur nicht mehr ignorieren.
Vielleicht ist das ja ganz gut.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Aha, Sie sehen das also anders oder auch so? Wie genau?

Beachten Sie bitte, dass Links in den Kommentaren suchmaschinenmäßig keine Relevanz haben, weil sie mit rel="nofollow" versehen sind.

Anonyme Kommentare werden ohne Ansehen der Person gelöscht. Gebt Euch doch einen wiedererkennbaren lustigen Namen.