Mittwoch, 6. September 2006

Es gibt zwei Sorten Menschen auf der Welt (2)

Die einen finden es süß, dass ein Hund das neugeborene Kind seines "Frauchens" von oben bis unten abschlecken muss, um es in die Familie aufzunehmen, denn sonst kann es sein, dass er das Nicht-Familienmitglied-Kind später tot beißt.
Die anderen finden das eklig und schon bescheuert, dass man sich überhaupt ein Vieh ins Haus holt, das irgendwann die Kinder totbeißen könnte.

Die einen beschweren sich, dass man in der Stadt keinen Auslauf für die Hunde hat.
Die anderen fragen sich, warum man überhaupt in der Stadt Hunde hat, die haben doch keinen Auslauf.

Ich werde die einen nie verstehen. Und die anderen werden nie verstehen, dass ich Angst vor ihren Viechern habe. Aber ich hab ja jetzt immer mein Pfefferspray dabei für die Leute, die ihre Köter nicht an der Leine lassen können. Frieden durch Abschreckung.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Aha, Sie sehen das also anders oder auch so? Wie genau?

Beachten Sie bitte, dass Links in den Kommentaren suchmaschinenmäßig keine Relevanz haben, weil sie mit rel="nofollow" versehen sind.

Anonyme Kommentare werden ohne Ansehen der Person gelöscht. Gebt Euch doch einen wiedererkennbaren lustigen Namen.