Donnerstag, 6. Juli 2006

Nachklapp

Ich hab da noch ein paar Fragen: Die Leute, die bis jetzt vor jedem Spiel vor der Kneipe vor unserer Haustür saßen (und beim Spiel natürlich drin, Sie verstehen) - was machen die im richtigen Leben? Haben die jetzt wieder Arbeit?
Müssen die jetzt wieder ans Band oder so?
Und haben die auch noch andere Klamotten als ein Deutschlandtrikot und einen Rock in Gestalt einer Deutschlandfahne? (Das sieht, nebenbei, gar nicht gut aus.)
Wie verbringen die ihre Zeit?
Spielen die jetzt wieder die ganze Zeit Minesweeper oder Solitaire auf dem Computer?
(Ach nein, Solitaire heißt ja jetzt Sudoku.)

Und noch was: Warum haben seit Mittwoch plötzlich so viele Frauen Italienaccessoirs? Und zwar genau seit Mittwoch? Und zwar nur Frauen? Ich spreche hier nicht von den Gelatinas. (Ist das die korrekte weibliche Form von "Gelatiero"? Klingt irgendwie ziemlich eklig. Nach Gelatine und Latina. Vielleicht doch eher "Gelatiera".)
Oder hat man die vorher nur nicht gesehen, weil sie von den Deutschlandfahnen verdeckt wurden?

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Aha, Sie sehen das also anders oder auch so? Wie genau?

Beachten Sie bitte, dass Links in den Kommentaren suchmaschinenmäßig keine Relevanz haben, weil sie mit rel="nofollow" versehen sind.

Anonyme Kommentare werden ohne Ansehen der Person gelöscht. Gebt Euch doch einen wiedererkennbaren lustigen Namen.